Die Herzogsstadt Landshut ...

... hat einiges zu bieten. Nehmen Sie sich etwas Zeit und entdecken sie Landshut mit seinen historischen Schauplätzen wie z.B. Burg Trausnitz, Stiftsbasilika St. Martin mit einem der höchsten Backsteinkirchtürme, das Rathaus und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Auch laden die gotische Altstadt und die Neustadt mit Ihren vielen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés zum Bummeln und Verweilen ein. Die Isarpromenade erreichen Sie in wenigen Gehminuten. Ein vielfältiges Angebot in den Bereichen Kunst und Kultur erwartet Sie ebenfalls in Landshut.

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN:

Burg Trausnitz
Eine wunderschöne Burganlage mit angrenzendem Hofgarten. Von der Burg aus hat man einen wunderbaren Ausblick über die Stadt Landshut und das Isartal. Hier kann man gerade im Sommer schöne Stunden verweilen. Der allgemeine Zugang ist kostenlos möglich. Für Führungen (ca. 45 Minuten) in das Innere der Räumlichkeiten, mit Einblick in die Kunst- und Wunderkammer der Burg, wird eine kleine Gebühr (5,50 €) erhoben. (Kombikarte - Burg Trausnitz/ Stadtresidenz Landshut zum Preis von 8,00 Euro).
Öffunungszeiten: April bis September von 9.00 – 18.00 Uhr und in den Monaten Oktober – März von 10.00 – 16.00 Uhr

Stiftsbasilika St. Martin
St. Martin ist Hauptkirche und Wahrzeichen Landshuts. Die spätgotische Kirche mit dem höchsten Backsteinturm (130,6 Meter) der Welt, zählt aufgrund ihrer Ausmaße und ihrer eindrucksvollen Raumwirkung zu den bedeutendsten Sakralbauten Süddeutschlands.
Öffnungszeiten: April bis September täglich von 07:30 - 18:30 Uhr und ab Oktober bis März täglich von 07:30 - 17:00 Uhr. Montag & Freitag ist die Kirche von 10:30 - 15:00 Uhr geschlossen.

Rathausprunksaal
Der große Festsaal und die räumliche Seele des Rathauses wurde 1878 vom Grazer Architekten, Georg Hauberisser, im Stil des Historismus neugotisch umgestaltet. Eindrucksvoll führt ein von 4 Münchner Künstlern ausgeführtes Umlaufgemälde in die wohl glanzvollste Zeit Landshuts. Es zeigt den Festzug mit Brautwagen während der Landshuter Hochzeit 1475.
Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 14:00 - 15:00 Uhr - oder nach Vereinbarung

Stadtresidenz
Die Stadtresidenz gilt als erster Renaissancepalast nördlich der Alpen. Erbaut unter Herzog Ludwig X. in den Jahren 1536 bis 1543, besteht er aus zwei architektonisch unterschiedlichen Baukörpern. Dies ist zum einen der "Deutsche Bau" in der Altstadt (1536 bis 1537) und der "Italienischer Bau" (1537 bis 1543). Der Bau enthält Prunkräume mit reichen Stuckarbeiten und Freskomalereien mythologischen Inhalts von Hans Bocksberger und Ludwig Refinger sowie eine Zimmerflucht des späten 18. Jahrhunderts. Besichtigung nur mit Führung zur vollen Stunde– Preis 3,50 € (Kombikarte - Burg Trausnitz/ Stadtresidenz Landshut zum Preis von 8,00 Euro ).
Öffnungszeiten: April bis September von 09:00 - 18:00 Uhr und ab Oktober bis März von 10:00 - 16:00 Uhr. Montags geschlossen

Ausführlichere Informationen und weitere Sehenswürdigkeiten finden Sie auf der Internetseite der Stadt Landshut http://www.landshut-tourismus.bayern

 

KULTUR ANGEBOT:

Stadttheater Landshut
Bis zur Sanierung des Stadttheaters befindet sich die Spielstätte am Landshuter Messepark.
Das aktuelle Programm liegt bei uns im Hotel aus.

Rottenkolberstadel – Kleines Theater
Der große Speicherbau aus dem 16./17. Jh. fand als Bräustadel Verwendung. Nach seiner Sanierung in den Jahren 1995 bis 1998 dient er dem Kleinen Theater als Spielstätte. Das aktuelle Programm liegt bei uns im Hotel aus. Sie erreichen das Kleine Theater in wenigen Gehminuten.

Skulpturenmuseum
Das Skulpturenmuseum im Hofberg, Stiftung Koenig wurde 1998 mit einer umfassenden Retrospektive des Bildhauers und Stifters Prof. Fritz Koenig eröffnet. Es liegt unterirdisch unter dem bewaldeten Gelände des Hofbergs im Herzen Landshuts, am Rande der gotischen Altstadt.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10:30 – 13:00 Uhr und von 14:00 – 17:00 Uhr

Landshuter Hochzeit – alle 4 Jahre – die nächste findet 2021 statt
Die Landshuter Hochzeit ist ein historisches Spiel, das zu dem größten in Europa zählt. Weit über 2000 Mitwirkende lassen in originalgetreuen Kostümen dieses herausragende Fest an 4 Wochenenden mit der ganzen Pracht des späten Mittelalters wieder aufleben. Der große Umzug führt direkt bei uns am Stadthotel Herzog Ludwig vorbei.

Sparkassen-Arena
In der modernen Sparkassen-Arena mit liveBOX finden Events, Konzerte, Kabarett und vieles mehr statt. Sie erreichen die Sparkassen Arena bequem mit dem Bus – Bushaltestelle vor dem Hotel.
Veranstaltungstermine unter http://www.landshutlive.de/veranstaltungen-tickets.html

 

Weitere Informationen und Veranstaltungshinweise finden Sie auf der Internetseite der Stadt Landshut www.landshut-tourismus.bayern/de/aktuelles.html